"Klinikseelsorge ist mehr als Besuch"

 

Hier entsteht die Web-Präsenz eines zukünftigen
Fachverbandes der Klinikseelsorge in Deutschland

Überkonfessionelles Netzwerk auf der Grundlage des christlich-biblischen Menschenbildes

für Seelsorgende, Krankenhäuser, Kirchen, Religion und Spiritualität

Qualität erhalten, sichern und entwickeln

Lobby im interdiziplinären Dialog mit Medizin, Pflege und psychosozialen Diensten

Sie sind Klinikseelsorger/in und interessiert am VKHS?

Dann registrieren Sie sich rechts oben auf der Seite und erhalten Sie aktuelle Informationen zum Stand der Verbandsgründung. 

Sie sind Interessent aus Medizin, Therapie, Pflege, Gesundheitssystem oder Betroffener oder haben Fragen:
Schreiben Sie uns gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Warum ein Fachverband?

Klinikseelsorge hat sich in den beiden großen Kirchen in Deutschland seit den 60er Jahren eine vielfältige Kompetenz erarbeitet und stellt diese Patienten, Angehörigen und auch dem Personal der Krankenhäuser zur Verfügung.

Allerdings gibt es deutschland weit bis heute keine (einheitlichen) Standards für die Ausbildung und die Qualität/Kompetenz der Klinikseelsorge.

In den letzten Jahren ist aufgrund der finanziellen Situation der Kirchen, dem Rückgang der Kirchenbindung in der Bevölkerung, der personellen Situation und aus anderen Gründen zu beobachten, dass zuerst an einzelnen Orten, dann aber immer häufiger seitens der Kirchen die Notwendigkeit einer qualifizierten Krankenhausseelsorge in Frage gestellt wird. "Das kann doch die Gemeindeseelsorge erledigen" - dieser Satz führt dazu, dass die vielfältige Aufgabe und Qualität der Klinikseelsorge nicht oder ungenügend gesehen wird.

So gibt es heute immer mehr Krankenhäuser, die keinen eigenen Seelsorger/Seelsorgerin mehr haben.

Krankenhausseelsorge wird leider immer noch oft gleichgesetzt mit Mitgliedersorge, sakramentaler oder kerygmatischer Unterstützung von gläubigen Patienten. Oder sie wird unter Berufung auf Mt25 gleichgesetzt mit "Besuchsdienst", den ja auch Ehrenamtlich übernehmen können.

Die pastoralpsychologische, mystagogische, ethische, interdisziplinäre und interkulturelle Kompetenz und Aufgabe in einer säkularen Institution des Gesundheitswesens, welches sich immer mehr ökonomisiert und Leiden nicht automatisch lindert, wird nicht gesehen oder als entbehrlich empfunden.

Klinikseelsorge ist nicht zuletzt durch die Pallitativmedizin neu in den Blick des Gesundheitswesens und der Krankenhäuser gekommen. Spiritual Care und Seelsorge sind zwar keine Synonyme, fordern aber die Religionen und konkret die Seelsorge in den Kliniken zu einer neuen Form der Verantwortung und Mitarbeit heraus. 

Es ist zu entscheiden: Ist Seelsorge im Krankenhaus eine "Besucherin", vielleicht fokussiert auf die konfessionell eigenen Mitglieder oder versteht sie sich als unverzichtbarer Teil des Krankenhauses, in dem sie nicht einfach aufgeht, aber dennoch kooperativ-verantwortlich präsent ist, nicht konfessionell eingeengt, aber aus der Erfahrung der eigenen Religion einen wichtigen Beitrag leistet, nicht nur für Patienten und Angehörige, sondern auch für das Personal und die Institution selbst insofern diese eine eigene Kultur darstellt.

Aus diesen Gründen braucht es in Deutschland den Diskurs innerhalb der Klinikseelsorge sowie mit dem Gesundheitswesen. Damit auch in Zukunft qualitätsvolle Klinikseelsorge existiert und Menschen hilft, mit den Grenzen des Lebens umzugehen.

Inhalte, Themen und Ziele des Fachverbandes könnten sein: 

  • Für Qualität und Kontinuität der Klinikseelsorge in einer sich wandelnden und multi-kulturellen Gesellschaft.
    Der Verband versteht sich als überkonfessionell und dem christlichen Menschenbild sowie der Tradition der christlichen (katholischen und evangelischen) Krankenhausseelsorge verpflichtet. Er wird offen sein für Einzelmitglieder sowie Institutionen und Kliniken, die Wert auf Seelsorge mit Qualität legen.
  • Interessiert am interkulturellen und interreligiösen Dialog und an der Dialog mit der Medizin.
  • Gegen eine Instrumentalisierung der spirituellen Dimension des Menschen zugunsten einer Reduktion auf coping und compliance.
  • Gegen eine "Mitgliedersorge" und für eine professionelle und multidimensionale Seelsorge, die offen ist für alle Menschen und sich ganzheitlich für ihre Nöte interessiert.
  • Für die Ausbildung, Auswahl und Fortbildung von Seelsorgerinnen und Seelsorgern nach verbindlichen Qualitätsstandards deutschlandweit in jedem Krankenhaus.
  • Für den Dialog mit den Kirchen und Religionen als "Träger" von Seelsorge. 
  • Auf der Suche nach einer sinnvollen Verortung von Klinikseelsorge zwischen der Institution Krankenhaus, den Kirchen und Weltanschauungen mit eigenständiger Weiterentwicklung im Sinne theologischer und philosophischer Reflexion.
  • Für eine Finanzierung von Klinikseelsorge als gesellschaftliche Aufgabe.

Bei Interesse registrieren Sie sich als Klinikseelsorger/in auf unserer Seite.

So erfahren Sie Näheres zur Gründung, den Inhalten und Zielen des Verbandes. 

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Thomas Kammerer
Brahmsstr. 30
81677 München

Kontakt:

Telefon: +4989433783
Telefax: +4989433783
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Thomas Kammerer
Brahmsstraße 30
81677 München

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass das Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 

Quelle: eRecht24

Zum Seitenanfang